Referenz Ingenieurbau, Verkehrsanlagen, Technische Ausrüstung

Auftraggeber: Abwasserbeseitigung Weißenfels AöR
Projektbezeichnung: 2. (Hochwasser-) Zufahrt zur Kläranlage in Weißenfels
 

Leistungsumfang HOAI:

  • HOAI 2009, § 42 - Ingenieurbauwerke inkl. örtl. Bauüberwachung, § 46 - Verkehrsanlagen, § 49 - Tragwerk, § 53 - Technische Ausrüstung

Investitionssumme und Bauzeit:

  • ca. 820.000 Euro
  • Bauzeit: August 2013 bis Mai 2014

Leistungsbeschreibung

  • Komplette Planung und Bauüberwachung für alle erforderlichen Leistungsbilder
  • Errichtung einer zweiten Zufahrt zur Absicherung der Ver- und Entsorgung der Kläranlage bei Hochwasser
  • Berücksichtigung der komplizierten Lage im ausgewiesenen Überschwemmungsgebiet der Saale unter Einhaltung des Abflussvermögens bei Hochwasser
  • Berücksichtigung der schwierigen Baugrundverhältnisse in der Saaleaue
  • Gestaltung des Anschlusses der Straße an eine vorhandene Bahnunterführung (Tunnel) über den davorliegenden Radweg und Absicherung dieses Bereiches bei Hochwasser durch zwei mobile Deichanlagen (beidseitig)
  • Entwässerung des Bereiches innerhalb der mobilen Deichanlagen über Entwässerungssystem
  • Errichtung einer Straßenbeleuchtung und einer Toranlage
  • Errichtung einer zusätzlichen Baustraße zur Weiterverwendung in einer anschließenden Baumaßnahme zur Erweiterung der Kläranlage
Copyright © 2020 ECW GmbH Weißenfels - Planungsbüro, Ingenieurbüro. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.